Aktuelle Termine

Kirchenvorstandswahl 2018

Die Wahl zum Kirchenvorstand findet statt am
Samstag (17.11.) von 18 Uhr bis 20 Uhr
und am Sonntag, (18.11.) in der Zeit von 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr
im Pfarrheim, Kirchstraße 5.


Es können höchstens fünf Kandidaten gewählt werden.
Die Briefwahl ist auf Antrag möglich. Dieser Antrag kann bis Mittwoch (14.11.2018) während der Öffnungszeiten des Pfarrbüros gestellt werden.
Wahlberechtigt ist, wer am Wahltag seit einem Jahr in Billerbeck wohnt, der katholischen Kirche angehört und 18 Jahre alt ist.
Senioren oder Menschen mit Behinderung können einen Fahrservice der Gemeinde in Anspruch nehmen. In diesem Fall wird um Anmeldung bis Freitag, (16.11.) im Pfarrbüro gebeten (Tel.: 02543/6209).


Der Kirchenvorstand führt die Geschäfte der Gemeinde. Das Aufgabenspektrum umfasst unter anderem die Verwaltung des Vermögens (dazu gehören die Kirchengebäude, Gemeindeeinrichtungen wie Pfarrheim oder die katholischen Kindergärten und diverse Grundstücke), die Aufstellung eines Haushaltsplanes und die Regelung personeller Angelegenheiten.
Damit die Kontinuität dieser verantwortungsvollen Arbeit sichergestellt ist, scheiden bei den im Abstand von drei Jahren stattfindenden Wahlen zum Kirchenvorstand jeweils fünf Mitglieder aus. In diesem Jahr sind dies Marion Dittrich, Hubert Hesper, Jürgen Hövener, Sigrid Küper, Stephan Menke; einige dieser bisherigen Mitglieder stellen sich erneut zur Wahl.
Ganz herzlich danke ich schon an dieser Stelle allen Mitgliedern des amtierenden Kirchenvorstandes für die großartige Zusammenarbeit und für die große Verantwortung, die jede und jeder übernommen hat. Ein besonderer Dank, gilt denen, die nach einigen Jahren aus dem Kirchenvorstand ausscheiden, ebenso dankbar bin ich den Damen und Herren, die erneut oder jetzt erstmals für den Kirchenvorstand kandidieren.
Ich bitte alle Gemeindemitglieder, die wahlberechtigt sind, davon auch Gebrauch zu machen und so am 17. und 18. November einen wichtigen Beitrag für die Arbeit in unserer Kirchengemeinde zu leisten.


Propst Hans-Bernd Serries
Vorsitzender des Kirchenvorstandes

25 jähriges Jubiläum von Herrn Propst Serries

Vor 25 Jahren wurde ich in Rom zum Priester geweiht
Dieser Anlass ist für mich ein Grund zur Dankbarkeit, dass Gott mich dafür berufen hat und dass ich in all den Jahren mit sehr vielen Menschen den Weg des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe gehen konnte.

Fast die Hälfte dieser Zeit meines priesterlichen Dienstes bin ich nun schon in Billerbeck. Deshalb freue ich mich, mein „Silbernes Priesterjubiläum“ mit unserer Gemeinde aber
auch mit meiner Familie und vielen Menschen, denen ich mich verbunden weiß, feiern zu können.

Herzlich lade ich alle ein, dieses Fest mitzufeiern

am Sonntag, dem 14. Oktober 2018

zunächst um 10 Uhr mit der festlichen Eucharistie im „Billerbecker Dom“ und anschließend bei einem Empfang zur Mittagszeit in der Mensa der Gemeinschaftsschule in Billerbeck (An der Kolvenburg 12).

Hans Bernd Serries, Propst

Der Wunsch von Propst Serries ist, dass auf persönliche Geschenke zu diesem Anlass verzichtet wird; stattdessen freut er sich über Spenden für den Unterhalt und die Ausstattung der Pfarrkirche St. Johann, die ihm als Pfarrer dieser Kirche sehr am Herzen liegt. Wer die Möglichkeit nutzen möchte, eine Geldspende zu überweisen kann das unter dem Stichwort „Jubiläum Propst Serries“ tun auf das Konto mit der IBAN DE42 4015 4530 0034 0006 12 bei der der Sparkasse Westmünsterland oder aber mit der IBAN DE18 4006 9408 0001 2933 01 bei der Volksbank Baumberge eV. Auf Wunsch wird auch gerne eine Spendenquittung ausgestellt.

Haltepunkt

Besuchen Sie uns am Freitag, den 26. Oktober auf dem alten Friedhof.

Wir freuen uns auf viele interessante Gespräche!

Einladung zum Männerwochenende

Das Leben – nur ein Ritual
Brauchen Männer Rituale (und Segen)?
Was bedeuten Rituale in unserem alltäglichen Leben?
Was verbinden wir damit?
Segen – nur ein Wort aus längst vergangener Zeit?
Wie passen die Begriffe in unsere moderne Welt?

 Ein etwas anderes Wochenende unter Männern – ganz ohne shoppen, aber mit Gesprächen, Kennenlernen, Begegnungen, Aktivitäten, Spaß, Gebete, Stille, Gemeinsamkeiten, Gemütlichkeit.


Abfahrt:
Freitag, 23.11.2018 um 16.00 Uhr in Fahrgemeinschaften ab Pfarrheim;                                   
Rückkehr: Sonntag, 25.11. 2018 um 16:00 Uhr Pfarrheim

Unterbringung:
EZ im Kloster Vinnenberg mit Vollverpflegung

Mitzubringen:
Festes Schuhwerk (Wanderschuhe), wetterfeste Kleidung

Kosten:
95 €, sind bei der Anmeldung zu zahlen

Leitung: 
Frank Bakenecker, Pfarrer

Anmeldung bei: Pfarrer Frank Bakenecker – Tel. 02543/2387916 Email: bakenecker-f@bistum-muenster.de

Anmeldeschluss: 12.11.2018

Veranstalter: Pfarr- und Propsteigemeinde St. Johann – St. Ludger Billerbeck

Das Kloster Vinnenberg ist ein ehemaliges Zisterzienserinnen- und Benediktinerinnenkloster,das heute als Seminar- und Exerzitienhaus für geistige Erfahrungen in Trägerschaft des Bistums Münster geführt wird. (Wikipedia)

Kloster Vinneberg: Beverstrang 37, 48231 Warendorf

To top

Kirchencafe

Angebot der Hospizgruppe Billerbeck zu Allerheiligen auf dem alten Friedhof

Kinder gestalten bunte Holzstelen

Auch in diesem Jahr findet an Allerheiligen ein Trauerkulturtag statt, den die Hospizgruppe Billerbeck in der Friedhofshalle des alten Friedhofs gestaltet.
Zur Thematik Trauer und Tod gibt es eine  Buchausstellung, die die Interessen von Kindern und Erwachsenen berücksichtigt.
Die Bestatter informieren sowohl  zu Formen der Aufbahrung, als auch zu alten und neuen Formen der Bestattung.
Wie in den vergangenen Jahren sind die Kinder besonders herzlich eingeladen.
Sie können Grabschmuck basteln, Bücher lesen und die Friedhofshalle genauer kennen lernen. In diesem Jahr werden bunte Holzstelen gestaltet.
Dazu haben sie in der Zeit zwischen 11:00 und 17:00 Uhr Gelegenheit.
Wir weisen darauf hin, dass der Grabschmuck auf den Wiesengräbern nur maximal eine Woche verbleiben kann.
Zum Besuch des Trauerkulturtages lädt die Hospizgruppe Billerbeck Kinder und Erwachsene herzlich ein.

"Young spirit"


To top