Messdiener Don Bosco

Die Messdienergemeinschaft Don Bosco oder kurz Messdiener Billerbeck zählt rund 150 aktiveMessdiener.
 
Zu uns kommen kann jeder nach seiner Ersten Heiligen Kommunion. Im Chordienst fängt man an und trifft sich wöchentlich mit seiner festen Gruppe. Nach einem Jahr wird  man dann „richtiger Messdiener“ und dient im sogenannten N-Dienst in einer Gruppe. Da wir auch Erwachsene in unserer Gemeinschaft haben, gibt es nach dem N-Dienst den E-Dienst. In diesen wird man nach seiner Firmung aufgenommen.

In den Gruppenstunden wird nicht nur für die Messen geübt. Dies ist vor allem am Anfang zwar ein Hauptteil, aber sobald sich alle sicher sind, wird in den Gruppenstunden das gemacht, wozu die Kinder Lust haben. So wird mal gekocht, gebastelt oder ein Spiel gespielt.
Um die Gruppenstunden kümmern sich insgesamt ca. 25 aktive LeiterInnen. In einer monatlichen Leiterrunde werden die wichtigsten Dinge besprochen. Um den geregelten Ablauf in der Leiterrunde kümmert sich die Obermessdienerin Jana Berks. Dieses Amt wird stellvertretend von der Leiterrunde alle zwei Jahre gewählt.
Auch veranstalten wir regelmäßig unsere Quartalsaktionen. So fahren wir zum Ketteler Hof, in Zoos oder machen DVD Abende. Zu den Aktionen sind alle Mitglieder und die Messdiener aus Gerleve und Aulendorf herzlich eingeladen.

Es gibt folgende Ansprechpartner in der Messdienerleiterrunde:

Obermessdienerin: Jana Berks (jana.berks@web.de)

Stellvertreter: Nicolai van Ackeren 

Kassiererin: Elena Ahlers

Pfarrbrief: Linus Bölte

Öffentlichkeitsarbeit/Presse: Lars Borgert

Messdienerplan: Patrick Dieker und Sophia Hellmann

Monatsaktion: Bianca Relt und Antonia Leusing