Publikandum

Gottesdienste und Publicandum - Dreifaltigkeitssonntag und 10. Woche im Jahreskreis - 11.06. bis 18.06.2017

Prediger: Pater Jaison Jose, CRM

An diesem Sonntag feiern wir das Fest der Heiligsten Dreifaltigkeit.

Samstag, 10.06. 
09.30 Uhr  St. Johann Schützenmesse - anlässlich des Schützenfestes des Allgemeinen Billerbecker Schützenvereins
16.00 Uhr  Dom "Krabbelgottesdienst" für Familien mit Kleinkindern
17.30 Uhr  Dom Beichtgelegenheit
18.00 Uhr  Dom Vesper
18.30 Uhr  Dom Vorabendmesse zum Dreifaltigkeitssonntag
Sechswochenamt für: Herrn Wilhelm Averesch, Dörholt / Leb. und Verst. der Fam. Bröker, Mühlenstr. / Ehemann Josef Edeler und Leb. und Verst. der Fam. Edeler-Dalhaus / Eheleute Martha und Josef Brox, frü-her: Beerlager Str. / für den verst. Herrn Johannes Kreulich, Harle / Jahresgedenken für Großvater Heinrich Florien, Josefstr. /

Sonntag, 11.06. DREIFALTIGKEITSSONNTAG
07.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
09.30 Uhr  Aulendorfer Capelle: Hl. Messe
10.00 Uhr  Dom Hl. Messe
Leb. und Verst. der Fam. Telger Münsterstr., und Leb. und Verst. der Fam. Göttsche in Südafrika /
10.00 Uhr  Kapelle Stift Hl. Messe
11.30 Uhr  St. Johann Familienmesse
15.00 Uhr  St. Johann Tauffeier: getauft werden die Kinder: Paula Heilers, An der Berkel 10, und Antonia Klahold, An der Berkel 12.

Montag, 12.06. 
09.00 Uhr  Dom Hl. Messe
16.30 Uhr  Dom Gebet um Frieden und Priesternachwuchs
  
Dienstag, 13.06. 
10.30 Uhr  Kapelle Stift Hl. Messe
11.00 Uhr  Dom Wallfahrtsmessfeier der Pfarrgemeinde St. Josef aus Moers - auf den Spuren des Hl. Ludger.
  
Mittwoch, 14.06. 
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
19.30 Uhr  St. Johann Vorabendmesse zum Hochfest Fronleichnam
Sechswochenamt für: Herrn Paul Elberfeld, Johan-nisstraße / Jahresgedenken für Urgroßvater Ludger Hülsbeck, Osthellen / Großvater Otto Hahn und für die Verst. der Fam. Hahn-Pieper / für die verst. Frau Antonia Eckrodt und für Großvater Fritz Eckrodt und Leb. und Verst. der Fam. Eckrodt, Austenkamp / Leb. und Verst. der Fam. Bernhard Gröver, Osthellen /
  
Donnerstag, 15.06. F R O N L E I C H N A M, Hochfest des Leibes und Blutes Christi
Das Fronleichnamsfest ist für uns ein Anlass, deutlich sichtbar zu machen, dass Jesus Christus, gegenwärtig im Sakrament der Eucharistie, die Mitte der Kirche, die Mitte unserer Gemeinde ist. Das Fronleichnamsfest zeichnet sich vor allem durch die feierliche Prozession aus, die auch in Billerbeck eine lange Tradition hat. In diesem Jahr soll die Prozession durch einige neue Akzente verändert werden, damit wir einerseits gemeinsam die Prozession gehen können aber andererseits auch junge und alte Menschen, besonders auch Familien mit Kindern, die Möglichkeit haben, einen Teil des Weges mitzugehen.
Beginn der Prozession ist mit der Messfeier um 9.30 Uhr im Dom. Nach dem Kommunionempfang machen wir uns auf den Weg zum ersten Segensaltar an der Schmiedestraße. Von da aus geht der Weg weiter über den Ostwall und den Baumgarten direkt zum Ludgerusstift.
Die Prozession wird in diesem Jahr nicht mehr durch die Münsterstraße führen; der Segensaltar an „Auperts Kapelle“ und auch der weitere Weg durch die Bern-hardstraße usw. entfallen.
Am Ludgerusstift wird es den 2. Segensaltar geben, zu dem neben den Bewohnern des Stiftes ganz besonders auch Familien mit Kindern eingeladen sind.
Ab 10.30 Uhr sind die Familien mit den Kindern eingeladen, zum Stift zu kommen. Dort wird ein kindgerechter Wortgottesdienst gefeiert bis die Prozession ankommt und dann machen sich alle weiter auf den Weg zur 3. Segensstation an unserer Pfarrkirche St. Johann.
In ökumenischer Verbundenheit wird Pfarrer Ring von der Evangelischen Gemeinde oder eine Vertretung hier einen Abschnitt aus der Heiligen Schrift vortragen und ein Gebet sprechen und dann mit der Hl. Schrift in den Händen die Prozession weiter mitgehen bis zum Dom.
Im Dom sind dann das Abschlussgebet und der Schlusssegen, bevor mit einem letzten gemeinsamen Lied die Prozession ihren Abschluss findet.
Ganz herzlich sei schon jetzt denen gedankt, die durch das Vorbereiten der Se-gensaltäre und den Fahnen- und Blumenschmuck an den Straßen zur Festlichkeit beitragen.
07.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
09.30 Uhr Dom Beginn der Hl. Messe – nach dem Kommunionempfang Auszug zur Fronleichnamsprozession.
09.30 Uhr Aulendorfer Capelle: Hl. Messe
10.30 Uhr  Kapelle Stift Diese Hl. Messe fällt aus!

Freitag, 16.06. 
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
für Vater Rudolf Dirks und für Vater Rudolf Dirks und Leb. und Verst. der Familien Bäumer und Dirks, Beerlager Str. /
18.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe mit Firmbewerbern
19.00 Uhr  St. Johann Anbetung

Samstag, 17.06. 
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
09.00 Uhr  Abtei Gerleve Schützenmesse anlässlich des Schützenfestes des Schützenvereins "Westhellen-Gerleve e. V."
17.30 Uhr  Dom Beichtgelegenheit
18.00 Uhr  Dom Vesper
18.30 Uhr  Dom Vorabendmesse zum 11. Sonntag im Jahreskreis
Großeltern Emilie und Alphons Schulze Langenhorst, Langenhorst / Vater Alois Tönnissen, Brunnenweg /

Wallfahrt von Billerbeck nach Telgte
Die Wallfahrt unserer Pfarrgemeinde nach Telgte soll in diesem Jahr am Sonntag, den 18. Juni 2017, in neuer Weise, aber auch mit altbewährten Elementen stattfinden.
Start der Wallfahrt für die Fahrradpilger ist um 5.00 Uhr an der Johanniskirche mit dem Reisesegen. Mitglieder des ADFC aus Billerbeck werden die Fahrradgruppe auf dem Weg nach Telgte begleiten
An der Bruder-Klaus-Kapelle in Havixbeck ist ein erster Halt geplant, mit einem geistlichen Impuls und einem Gebet.
Danach wird die Fahrt fortgesetzt und um 8.00 Uhr ist die Ankunft in Münster am Dom geplant. Dort soll es, wie es in den zurückliegenden Jahren schon üblich war, am Horsteberg das „Frühstück hinter dem Dom“ geben.
Dem schließt sich ein Wortgottesdienst in der Marienkapelle des Domes an. Dieser Wortgottesdienst ist der erste Teil der Messfeier, die auf dem weiteren Weg nach Telgte mit dem Hören auf das Wort Gottes in den Lesungen und dem Evangelium fortgesetzt wird.
Um 9 Uhr beginnt die Weiterfahrt zum Rochushospital, die an der Mauritzkirche und am Kreuz in der Bauernschaft Kasewinkel vor Telgte unterbrochen wird. Am Rochushospital treffen dann auch die Pilger ein, die mit dem Bus oder auf eigenen Wegen dazu kommen.
Für die Busfahrer oder Selbstfahrer ist der Beginn der Wallfahrt mit dem Wortgottesdienst um 9 Uhr in Billerbeck im Dom mit dem ersten Teil der Messfeier. Um 9.30 Uhr erfolgt die Abfahrt des Busses am Pfarrheim zum Rochushospital. Im Bus werden dann die Lesungen und das Evangelium der Messfeier gelesen.
Um 10.30 Uhr feiern alle Pilger gemeinsam die Fortsetzung der Messfeier mit der Eucharistie in der Kapelle im Rochushospital.
Danach machen sich alle gemeinsam auf den Pilgerweg in die Stadt zum Gnadenbild der Schmerzhaften Muttergottes. Zunächst gibt es für alle Pilger eine kleine Stärkung an der Eisdiele und um 12.30 Uhr treffen wir uns für ein abschließendes Marienlob am Gnadenbild, das in der Kirche stehen wird.
Danach machen sich alle, die mit dem Bus zurückfahren, auf den Weg zum Schulzentrum, wo um 13.00 Uhr die Rückfahrt des Busses nach Billerbeck erfolgt.
Mit dieser erneuerten Form der Wallfahrt laden wir junge und alte Menschen der Gemeinde ein, per Rad, mit dem Bus oder auch auf eigenen Wegen nach Telgte zu kommen und vom Rochushospital aus mit allen Pilgern gemeinsam eine gute Wegerfahrung zu machen.
Die Kostenbeteiligung beträgt für Erwachsene, die den Bus ab Billerbeck in Anspruch nehmen, für Hin- und Rückfahrt 10,00 Euro; nur für die Rückfahrt ab Telgte wird 5,00 € von den Erwachsenen jeweils im Bus eingesammelt. Kinder und Jugendliche fahren kostenlos mit.
Anmeldungen hierzu nimmt das Pfarrbüro (Telefon: 62 09) entgegen.

Predigt: Pfarrer Hans-Karl Seeger  
Sonntag, 18.06. 11. Sonntag im Jahreskreis
07.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
09.30 Uhr  Aulendorfer Capelle: Hl. Messe
10.00 Uhr  Dom Hl. Messe
10.00 Uhr  Kapelle Stift Hl. Messe
für Bernhard Rövemeier, Steenpättken /
10.30 Uhr   Hl. Messe in der Kapelle des St. Rochus-Hospitals in Telgte anlässlich unserer Pfarrwallfahrt nach Telgte
12.00 Uhr  St. Johann Tauffeier: getauft werden die Kinder: Emily Winkler, Hilgenesch 14, und Melissa Decker, Düssen Berg 38, 48366 Laer

Gottesdienste und Publicandum - Hochfest Pfingsten und 9. Woche im Jahreskreis - 04.06. bis 11.06.2017

Predigt: Pater Jaison Jose, CRM

Mit dem heutigen Pfingstsonntag schließt die Osterzeit. 50 Tage hindurch haben wir Ostern gefeiert. Diese Zeit mit ihren österlichen Texten aus der Heiligen Schrift und den Osterliedern sollte uns dafür stärken, dass wir uns in unserem ganzen Leben als österliche Menschen verstehen und in der Hoffnung auf das ewige Leben Gottes dem Leben in unserer Welt dienen können. Die Osterkerze bekommt nach der Osterzeit ihren Platz am Taufbrunnen und bedeutet uns damit, dass die Taufe der Beginn des österlichen Auferstehungslebens mit Christus ist.

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Pfingstaktion RENOVABIS an diesem Pfingstsonntag:
Liebe Schwestern und Brüder,
die politische Wende vor mehr als einem Vierteljahrhundert hat den Menschen im Osten Europas Freiheit gebracht und vieles zum Besseren gewendet. Neben den Fortschritten gibt es in den ehemals kommunistischen Staaten aber immer noch zahlreiche politische, wirtschaftliche und soziale Probleme. Viele Menschen verlassen daher ihre Heimat, um sich andernorts eine bessere Zukunft aufzubauen.
Gerade in Deutschland profitieren wir von den Arbeitskräften, die aus Mittel- und Osteuropa kommen. Oft aber übersehen wir die Folgen dieser Migration für die Herkunftsländer. Dort trifft man auf zerbrechende Familien, auf zurückbleibende Kinder und alte Menschen. Und wir beobachten wirtschaftliche Verwerfungen, wenn in bestimmten Regionen immer mehr gut ausgebildete Arbeitskräfte fehlen.
„Bleiben oder Gehen? Menschen im Osten Europas brauchen Perspektiven!“ lautet daher das Leitwort der diesjährigen Renovabis-Pfingstaktion. Niemand soll seine Heimat verlassen müssen. Die Solidaritätsaktion Renovabis hilft der Kirche vor Ort, Zukunftsperspektiven für möglichst viele Menschen zu schaffen. Seelsorgliche Begleitung und soziale Hilfe vermitteln Orientierung und neuen Lebensmut.
Wir Bischöfe bitten Sie herzlich: Unterstützen Sie die Projekte von Renovabis im Osten Europas durch eine großzügige Spende bei der Kollekte am Pfingstsonntag!

Priesterweihe von unserem bisherigen Diakon, Matthias Rump
Am Pfingstsonntagnachmittag um 14.30 Uhr wird unser bisheriger Diakon, Matthias Rump, im Dom zu Münster von Bischof Felix Genn zum Priester geweiht. Nach einer Zeit im Gemeindejahr bei uns empfing Herr Rump im April 2016 die Diakonenweihe und hat danach den Dienst des Diakons in vielen Bereichen unserer Gemeinde ausgeübt. Vor allem in der Liturgie, in den verschiedenen Jugendverbänden und in den caritativen Bereichen hat er sich engagiert. Nach der Priesterweihe wird er demnächst als Kaplan im Bistum Münster in einer anderen Gemeinde eingesetzt, deshalb sagen wir Matthias Rump an dieser Stelle ganz herzliche „Danke“ für seinen Dienst in Billerbeck.
Am Pfingstmontag feiert der Neupriester um 10 Uhr bei uns im Dom das erste Mal selbst die Heilige Messe, die „Primizmesse“; das ist natürlich für uns eine besondere Freude und wir laden die ganze Gemeinde ein, diesen festlichen Gottesdienst mitzufeiern. Die Predigt in dieser Messe hält der Heimatpfarrer von Matthias Rump, Pfr. Günter Mleziva aus Lastrup. Im Anschluss besteht für alle, die dem Primizianten gratulieren möchten, die Gelegenheit dazu bei einem Empfang im Pfarrheim. Es gibt dabei auch Getränke und eine Kleinigkeit zu Essen. Am Pfingstmontag um 18 Uhr feiert Kaplan Rump dann eine Primizandacht in St. Johann, bei der uns sein Primizbild überreichen und erklären wird und jedem Besucher, der das wünscht, auch persönlich den Primizsegen spendet.
Am Pfingstdienstag wird der Neupriester auch die Hl. Messe um 9 Uhr in St. Johann aus Anlass des Treffens der „Confraternitas Ludgeriana“ feiern.
Neben unserem Dank sagen wir Matthias Rump auch unsere besten Wünsche für seinen priesterlichen Dienst; wir wünschen ihm Gottes Segen, alle Gaben des Heiligen Geistes und einen stets wachen Blick für die Anliegen der Menschen, die ihm in seinem kirchlichen Dienst anvertraut werden.
Als Geschenk aus unserer Gemeinde wird der Neupriester ein rotes Messgewand bekommen, dass er in der Primizmesse auch erstmals tragen wird. Alle Verbände oder Einzelpersonen, die dem Neupriester durch ein Geschenk eine Freude machen möchten, können sich durch einen finanziellen Beitrag an diesem Geschenk unserer Gemeinde beteiligen. Das Geld kann gerne im Pfarrbüro abgegeben werden.

Samstag, 03.06. 
17.30 Uhr  Dom Beichtgelegenheit
18.00 Uhr  Dom Vesper
18.30 Uhr  Dom Vorabendmesse zum Hochfest Pfingsten
Jahresamt für: Herrn Winfried Kolodzinski und Leb. und Verst. der Familien Kolodzinski und der Familien Kübbeler / Jahresgedenken für Großeltern Paula und Heinrich Brockmann, Münsterstr. / Leb. und Verst. der Fam. Gerling-Bewer und Hegemann, Lutum / Großeltern Johann und Agnes Gehrmann, Münsterstr., und Großeltern Johann und Ilse Frerick, früher: Massonneaustr. / Urgroßeltern Josef und Susanna Rendels, von-Galen-Str. / Großvater Josef Korte, Hamern /
  
Sonntag, 04.06. HOCHFEST    PFINGSTEN
07.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
09.30 Uhr  Aulendorfer Capelle: Hl. Messe
10.00 Uhr  Dom Hl. Messe
für den verst. Herrn Bernard Pölling, Bombeck /
10.00 Uhr  Kapelle Stift Hl. Messe
14.30 Uhr im Dom zu Münster: Priesterweihe – u. a. von unserem früheren Diakon, Herrn Matthias Rump
18.00 Uhr  St. Johann Die "Update"-Messe entfällt wegen Priesterweihe von Herrn Matthias Rump in Münster.
  
Montag, 05.06. PFINGSTMONTAG
07.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
10.00 Uhr  Dom Primizmesse von dem Neupriester Matthias Rump
10.00 Uhr  Kapelle Stift Hl. Messe
18.00 Uhr  St. Johann Primizandacht mit Primizsegen
  
Dienstag, 06.06. 
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe - anlässlich des Treffens "Confraternitas Ludgeriana" Traditionsgemäß trifft sich am Dienstag nach Pfingsten die Gemeinschaft der aus Billerbeck gebürtigen Priester und Ordensleute (Ludgeriana). Wir laden zur gemeinsamen Messfeier recht herzlich ein.
10.30 Uhr  Kapelle Stift Diese Hl. Messe fällt aus!!

Mittwoch, 07.06. 
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
Verst. der Fam. Anton Eschhaus /
19.30 Uhr  St. Johann Hl. Messe mit Firmbewerbern
Jahresgedenken für Urgroßmutter Paula Messing, Nottulner Str. / Leb. und Verst. der Familien Meinert-Kenter, Bockelsdorf /

Donnerstag, 08.06. Sel. Maria Droste zu Vischering, Ordensfrau
09.00 Uhr  St. Johann kfd-Gemeinschaftsmesse
für die verst. Frau Fine Vogelsang, Everswinkel / Leb. und Verst. der Familien Reicks, Ahlers und Rape /
10.30 Uhr  Kapelle Stift Hl. Messe

Freitag, 09.06. 
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
16.00 Uhr  Ludgerusbrunnen: Statio für Kommunionkinder aus Telgte
17.00 Uhr  Dom Hl. Messe der Kommunionkinder aus Telgte
18.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe mit Firmbewerbern
19.00 Uhr  St. Johann Anbetung

Samstag, 10.06. 
09.30 Uhr  St. Johann Schützenmesse - anlässlich des Schützenfestes des Allgemeinen Billerbecker Schützenvereins
10.00 Uhr  Dom Andacht anlässlich eines Klassentreffens
16.00 Uhr  Dom "Krabbelgottesdienst" für Familien mit Kleinkindern
17.30 Uhr  Dom Beichtgelegenheit
18.00 Uhr  Dom Vesper
18.30 Uhr  Dom Vorabendmesse zum Dreifaltigkeitssonntag

PUBLICANDUM:

TERMINE DER WOCHE:
• Am Pfingstsonntagnachmittag wird Diakon Matthias Rump im Dom zu Münster zum Priester geweiht. Mit unserem Gebet wollen wir ihn in diesen Tagen begleiten. Neben unserem Dank sagen wir Matthias Rump auch unsere besten Wünsche für seinen priesterlichen Dienst.
• Am Pfingstmontag feiert der Neupriester um 10 Uhr bei uns im Dom das erste Mal selbst die Heilige Messe, die „Primizmesse“; wir laden die ganze Gemeinde ein, diesen festlichen Gottesdienst mitzufeiern. Im Anschluss besteht für alle, die dem Primizianten gratulieren möchten, die Gelegenheit dazu bei einem Empfang im Pfarrheim. Es gibt dabei auch Getränke und eine Kleinigkeit zu Essen. Am Pfingstmontag um 18 Uhr feiert Kaplan Rump dann eine Primizandacht in St. Johann, in der er auch den persönlichen Primizsegen spendet.
• Die weiteren Messfeiern am Pfingstmontag sind um 7.00 Uhr in St. Johann und um 10.00 Uhr im Ludgerusstift.
• Am Dienstag wird Matthias Rump auch die Hl. Messe um 9 Uhr in St. Johann aus Anlass des Treffens der „Confraternitas Ludgeriana“ feiern. Am Dienstag entfällt die hl. Messe um 10.30 Uhr im Stift.
• Die monatliche kfd-Gemeinschaftsmesse findet am Donnerstag um 9.00 Uhr in St. Johann statt. Es schließt sich das gemeinsame Frühstück im Pfarrheim statt.
• Am kommenden Samstag ist um 9.30 Uhr in St. Johann die Messfeier aus Anlass des Schützenfestes des Allgemeinen Billerbeck Schützenvereins
• Ein Krabbelgottesdienst für Familien mit Kleinkindern findet am kommenden Samstag um 16.00 Uhr im Chorraum des Domes statt. Hierzu lädt der Sachausschuss „Ehe + Familie“ ganz herzlich ein.
ALLGEMEINE   HINWEISE:
• Zu einem Halbtagsausflug lädt die Altenbegegnung alle Senioren ein und zwar am Dienstag, den 20. Juni, zum Ems-Hafen. Los geht es um 13.00 Uhr ab Busbahnhof; die Rückkehr wird gegen 19.30 Uhr sein. Anmeldungen sind bis zum 13. Juni möglich bei Irene Bröker, Annegret Daldrup oder aber bei Marie-Theres Maeßen.
KOLLEKTEN:
• Die Kollekte am nächsten Sonntag, 11. Juni, ist für die Ausstattung und Unterhaltung unserer Kirchen bestimmt.
SAKRAMENTE   -   SAKRAMENTALIEN:
a) Das Sakrament der Taufe empfing: 
 Mathilda Pohlschmidt, von-Twickel-Straße.

Gottesdienste und Publiandum - 7. Woche der Osterzeit - 28.05. bis 04.06.2017

Predigt: Propst Hans-Bernd Serries

Samstag, 27.05. 
17.30 Uhr  Dom Beichtgelegenheit
18.00 Uhr  Dom Vesper
18.30 Uhr  Dom Vorabendmesse zum 7. Sonntag der Osterzeit
Verst. der Fam. Rofalsky / Großvater Wilhelm Dresemann, Dörholt / für den verst. Herrn Paul Overmeier /
  
Sonntag, 28.05. 7. Sonntag der Osterzeit
07.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
09.30 Uhr  Aulendorfer Capelle: Hl. Messe
10.00 Uhr  Dom Hl. Messe
Jahresgedenken für die Geschwister Gertrud und Josef Schulze Eistrup und für Großmutter Maria Schulze Eistrup, Osthellen /
10.00 Uhr  Kapelle Stift Hl. Messe
für Willi Holtkamp, Massonneaustr. / Großvater Wilhelm Bröker, Altenberger Weg 7 /
15.00 Uhr  St. Johann Tauffeier: getauft wird das Kind: Matilda Pohlschmidt, von-Twickel-Str. 42.
18.00 Uhr  St. Johann Maiandacht
  
Montag, 29.05. 
09.00 Uhr  Dom Hl. Messe
16.30 Uhr  Dom Gebet um Frieden und Priesternachwuchs
  
Dienstag, 30.05. 
10.30 Uhr  Kapelle Stift Seniorenmesse
für die verst. Frau Hedwig Gaußelmann und für die Verst. der Fam. Gaußelmann, Hilgenesch / Leb. und Verst. der Fam. Fehmer, Alstätte, und für die verst. Frau Brigitte Renze /
11.00 Uhr  Dom Wallfahrts-Messfeier der kfd aus der Pfarrgemeinde
St. Franziskus, Wanne-Eickel.
14.00 Uhr St. Johann Beerdigungsamt für: Herrn Bernhard Pölling, Gerleve 7, anschließend ist die Beerdigung auf dem Alten Friedhof.
16.30 Uhr  St. Johann Marienandacht der kfd aus der Pfarrgemeinde
St. Franziskus, Wanne-Eickel.
  
Mittwoch, 31.05. 
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
Großvater Heinrich Hölker, Brunnenweg, und Großmutter Waltraud Beyer /
14.00 Uhr St. Johann Beerdigungsamt für: Frau Hedwig Segbert, Osthellermark 21, anschließend ist die Beerdigung auf dem Alten Friedhof.
19.30 Uhr  St. Johann Hl. Messe – mit Firmbewerbern
für die verst. Josef und Karl Volmer / Urgroßeltern Josef und Susanna Rendels, von-Galen-Str. / Jahresgedenken für die verst. Frau Hedwig Mühlenbäumer, Ostheller-mark / für die verst. Frau Hedwig Hermeling, Osthellen /
Nach dieser Abendmesse St. Johann Nachbarschaftsgebet für die verstorbene Frau Agnes Rademacher, Gantweg 19.
  
Donnerstag, 01.06. 
09.00 Uhr  St. Johann Grundschulmesse der Klassen 3 a und 3 b
Jahresgedenken für Vater Georg Eckrodt /
10.30 Uhr  Kapelle Stift Hl. Messe
Leb. und Verst. der Fam. Wolff-Fehmer /
14.00 Uhr St. Johann Beerdigungsamt für: Frau Agnes Rademacher, Gantweg 19, anschließend ist die Beerdigung auf dem Alten Friedhof.
17.00 Uhr Kapelle Stift Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufungen:
Stille Anbetungszeit
19.00 Uhr St. Johann Nachbarschaftsgebet für den verstorbenen Herrn Karl-Heinz Hunke, Alstätte 19.
  
Freitag, 02.06. Herz-Jesu-Freitag
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe mit sakramentalem Segen
Verst. der Familien Hidding und Vogelsang, Bombeck / Verst. der Familien Lutum und Brinker, Hamern / für die verst. Frau Alwine Dirks und Leb. und Verst. der Fam. Dirks / Großvater Erwin Jülicher, Hamern / Eheleute Everhard und Josefine Ahlers, Brunnenweg und für die Armen Seelen /
14.00 Uhr  St. Johann Beerdigungsamt für: Herrn Karl-Heinz Hunke, Alstätte 19, anschließend findet die Urnenbeisetzung auf dem Alten Friedhof statt.
18.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe – mit Firmbewerbern
19.00 Uhr  St. Johann Anbetung
  
Samstag, 03.06. 
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
17.30 Uhr  Dom Beichtgelegenheit
18.00 Uhr  Dom Vesper
18.30 Uhr  Dom Vorabendmesse zum Hochfest Pfingsten

PUBLICANDUM:

TERMINE DER WOCHE:
• Zur Mitfeier der Maiandacht an diesem Sonntag um 18.00 Uhr in St. Johann laden wir herzlich ein.
• Die monatliche Seniorenmesse der Altenbegegnung ist am Dienstag um 10.30 Uhr in der Kapelle des St. Ludgerus-Stiftes. Beim vorausgehenden Frühstück, welches wegen der Aktionswoche „Reisen ohne Koffer“ bereits um 8.30 Uhr beginnt, besteht die Möglichkeit zur Anmeldung für den Halbtags-Ausflug zum Ems-Hafen am 20. Juni.
• Am Donnerstag ist der monatliche Gebetstag um geistliche Berufe; die Anbetungszeit findet von 17.00 bis 17.45 Uhr in der Kapelle des St. Ludgerus-Stiftes statt.
• Am Herz-Jesu-Freitag sind die Messfeiern um 9.00 Uhr mit sakramentalem Segen und um 18.00 Uhr mit anschließender Anbetung – jeweils in St. Johann.
• Am Hochfest Pfingsten laden wir besonders zum Festhochamt um 10.00 Uhr in den Dom ein.
• Wie wir schon bekannt gegeben haben, wird Herr Diakon Matthias Rump und ein Mitbruder am Hochfest Pfingsten um 14.30 Uhr im St. Paulus-Dom zu Münster zum Priester geweiht. Eine Priesterweihe ist ein großes Ereignis im Leben der Kirche. Wir laden zur Teilnahme herzlich ein.
Die monatliche Update-Messe entfällt am Pfingstsonntag wegen der Priesterweihe!
• Am Pfingstmontag, 5. Juni, feiert der Neupriester seine Primiz, seine erste Messfeier, um 10.00 Uhr bei uns hier im Billerbecker Dom. Um 18.00 Uhr ist am Pfingstmontag die Primizandacht mit Primizsegen in St. Johann für jeden einzelnen.
ALLGEMEINE   HINWEISE:
• Die kfd wird den Mai verabschieden und zwar mit einer Radtour für alle Frauen – Jung und Alt – mit Maiandacht und gemütlichem Abschluss. Diese Radtour findet am Mittwoch statt; Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Pfarrheim. Anmeldungen hierzu nimmt Margret Roters entgegen
KOLLEKTE:
• Am Pfingstfest halten wir die große RENOVABIS-Kollekte für die Kirche in Osteuropa.
Der Aufruf dazu kann in unseren Kirchen im Aus-hang nachgelesen werden!
SAKRAMENTE   -   SAKRAMENTALIEN:
a)  Verstorben sind aus unserer Gemeinde:
 - Frau Agnes Rademacher, Gantweg,
 - Herr Karl-Heinz Hunke, Alstätte,
 - Frau Hedwig Segbert, Osthellermark, und
 - Herr Bernhard Pölling, Gerleve.
  Die Beerdigungstermine entnehmen Sie bitte den Aushängen im Dom.
b)   Das Sakrament der Taufe empfingen:
 - Theresa Mühlenkamp, Hahnenkamp, und
 - Leo Hansel, Beerlager Straße.

Gottesdienste und Publicandum - 6. Woche der Osterzeit - 21.05. bis 28.05.2017

Predigt: Pfarrer Frank Bakenecker

Samstag, 20.05. 
17.30 Uhr  Dom Beichtgelegenheit
18.00 Uhr  Dom Vesper
18.30 Uhr  Dom Vorabendmesse zum 6. Sonntag im Jahreskreis
Jahresamt für: Herrn Hermann Lammers, Propst-Laumann-Str. / Jahresgedenken für Großvater Bernard Ostendorf und für Großmutter Mathilde Ostendorf, für den verst. Herrn Heinrich Ostendorf und für Bernd Ostendorf, Gantweg / Leb. und Verst. der Fam. Gerling-Bewer und Hegemann, Lutum / Leb. und Verst. der Familie Volmer, Bombeck / Leb. und Verst. der Familien Lenfers und Lanfermann und für die verst. Sr. Mildrid, geb. Lanfermann, von-Galen-Str. / Vater Alfons Wenker, Gantweger Kley, Großmutter Maria Wenker, Dörholt, und für die verst. Frau Johanna Wenker, Ahaus-Alstätte /
  
Sonntag, 21.05. 6. Sonntag der Osterzeit
07.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
09.30 Uhr  Aulendorfer Capelle: Hl. Messe
10.00 Uhr  Dom Hl. Messe
Jahresgedenken für Walter Bröker und Leb. und Verst. der Fam. Bröker, Mühlenstr. / für die verst. Frau Petra Früh, Oberlau /
10.00 Uhr  Kapelle Stift Hl. Messe
12.00 Uhr  St. Johann Tauffeier: Theresa Mühlenkamp, Hahnenkamp 3b, und Leo Hansel, Beerlager Str. 10 a.
18.00 Uhr  St. Johann Maiandacht

Die drei Tage vor dem Hochfest Christi Himmelfahrt sind die so genannten Bitttage.
Vom Ursprung her sind diese Tage mit einer Flurprozession und der Bitte um den Segen Gottes für die Feldfrüchte und damit um das tägliche Brot verbunden. Unsere Bitten geben wir dem Herrn, der nun zu seinem Vater in den Himmel zurückkehrt, mit „auf den Weg“, damit er bei Gott für uns eintritt.
In diesem Jahr beginnt die Flurprozession am Dienstag, dem 23. Mai, um 19.30 Uhr an dem Back- und Dörrhaus in Hamern und wird auch dort wieder enden. Die ganze Gemeinde ist eingeladen, an der Prozession teilzunehmen. Der Weg wird ca. eine Stunde dauern. Die Mitglieder der Schützenbruderschaft Heilige Familie Hamern-Lutum 1679 e. V. organisieren in diesem Jahr diese Prozession.
Am Montag und Mittwoch werden die Bitttage in der bisher üblichen Form im Rahmen unserer Werktagsmessen gehalten.
 
Montag, 22.05. Erster Bitttag
09.00 Uhr  Dom Hl. Messe
16.30 Uhr  Dom Gebet um Frieden und Priesternachwuchs
  
Dienstag, 23.05. Zweiter Bitttag
10.30 Uhr  Kapelle Stift Hl. Messe
für Bernhard Rövemeier, Steenpättken /
19.30 Uhr  am Back- und Dörrhaus in Hamern (Hof Reinert): Flur- bzw. Bittprozession – diesmal organisiert und ausgerichtet durch die Mitglieder der Schützenbruderschaft Heilige Familie Hamern-Lutum. Die Prozession endet auch wieder an dem Back- und Dörrhaus.
  
Mittwoch, 24.05. Dritter Bittag
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
19.00 Uhr  auf dem Hof Deitert, Osthellen 17: Wortgottesdienst anlässlich des 70- jährigen Bestehens der Landjugend Billerbeck
19.30 Uhr  St. Johann Vorabendmesse zum Hochfest Christi Himmelfahrt
Leb. und Verst. der Fam. Bernhard Pölling, Gerleve / Ehemann Josef Edeler und Leb. und Verst. der Fam. Edeler-Dalhaus / Dankmesse /
  
Donnerstag, 25.05. HOCHFEST    CHRISTI    HIMMELFAHRT
07.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
10.00 Uhr  Dom Hl. Messe - es singt der Kathedrale Koor aus Utrecht
10.00 Uhr  Kapelle Stift Hl. Messe
11.30 Uhr auf dem Schulhof der Johanni-Grundschule: Segnung der Fahrzeuge –  auch für die „Fahrzeuge“ der Kinder
  
Die Tage zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten – Pfingstnovene – dienen in besonderer Weise der Vorbereitung auf Pfingsten. Wir beten um die Gaben des Heiligen Geistes. In seinem Geist möge der Auferstandene uns begleiten und uns stärken für ein christliches Leben.
Freitag, 26.05. Weihetag unseres „Domes“
09.00 Uhr  Dom Hl. Messe - anlässlich des Weihetag unseres Domes in der Sterbekapelle
15.30 Uhr  St. Johann Brautmesse: Michael Flieger, geb. Jörling, und Ines Flieger, Darfelder Straße 21.
18.00 Uhr  Dom Hl. Messe - anlässlich des Weihetages  unseres Domes am Hauptaltar. Die Gemeinde ist in den Chorraum eingeladen.
für die verst. Frau Fine Vogelsang, Everswinkel /
19.00 Uhr  Dom Anbetung - in der Sterbekapelle anlässlich des Weihetages unseres Domes
  
Samstag, 27.05. 7. Sonntag der Osterzeit
09.00 Uhr  St. Johann Hl. Messe
Großvater Klaus Kissing, Eichenweg / Großmutter Maria Cramer, Kolpingstr. und Frau Anni Stöck, Stadtlohn /
14.30 Uhr  Aulendorfer Capelle: Brautmesse: Michael Wolf-Vollenbröker, geb.  Wolf, und Frau Hannah Vollenbröker, Am Schneller 6,
 41812 Erkelenz
17.30 Uhr  Dom Beichtgelegenheit
18.00 Uhr  Dom Vesper
18.30 Uhr  Dom Vorabendmesse

PUBLICANDUM:

TERMINE DER WOCHE:
• Einladen möchten wir zur Maiandacht an diesem Sonntag um 18.00 Uhr in St. Johann.
• Die drei Tage vor dem Hochfest Christi Himmelfahrt begehen wir als besondere Bitttage. An diesen Tagen beten wir in den Anliegen der Kirche, der Welt, um eine gute Ernte und um das tägliche Brot für alle Menschen. Am Dienstagabend wird wieder die Bittprozession durch die Felder gehen. In diesem Jahr beginnt sie um 19.30 Uhr am Back- und Dörrhaus in Hamern und endet dort auch wieder nach etwa einer Stunde. Die ganze Gemeinde ist eingeladen, an der Prozession teilzunehmen. Die Schützenbruderschaft Heilige Familie Hamern-Lutum organisiert die Prozession; dafür sagen wir vielen Dank!
• Die Landjugend Billerbeck feiert anlässlich ihres 70-jährigen Bestens einen Wortgottesdienst am Mittwoch um 19.00 Uhr auf dem Hof Deitert in Osthellen. Wir gratulieren der Landjugend recht herzlich zu diesem Jubiläum und wünschen dem anschl. Fest einen guten Verlauf.
• Am Donnerstag ist das Hochfest Christi Himmelfahrt. Die Vorabendmesse ist am Mittwoch um 19.30 Uhr in St. Johann; am Festtag selbst sind die Messfeiern wie am Sonntag. Die Fahrzeugsegnung am Himmelfahrtstag beginnt um 11.30 Uhr auf dem Schulhof der Johanni-Grundschule. Autobesitzer, Fahrrad- und Mofafahrer aber auch die Kinder mit ihren Fahrzeugen sind herzlich zur Segnung eingeladen.
• Die Tage zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten werden als Pfingstnovene in besonderer Weise zur Vorbereitung auf das Pfingstfest begangen.
• Am Freitag ist der Weihetag unseres Domes. Aus dem Grund finden die Messfeiern um 9.00 Uhr in der Sterbekapelle und um 18.00 Uhr im Dom statt und nicht wie üblich in St. Johann! Auch die anschließende Anbetung findet anlässlich des Weihetages in der Sterbekapelle statt.
• Am nächsten Sonntag, 28. Mai, feiern wir um 18.00 Uhr in St. Johann eine Maiandacht mit Aussetzung des Allerheiligsten und dem sakramentalen Segen.
ALLGEMEINE HINWEISE:
• Für alle ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Gemeindecaritas und des St. Ludgerus-Stiftes ist am Montag der Anmeldeschluss für den Sommerausflug nach Telgte. Dieser Ausflug findet am 31. Mai statt und startet um 13.30 Uhr vom Pfarrheim aus mit dem Bus; die Rückkehr wird gegen 18.45 Uhr sein.
• Männer jeden Alters sind herzlich eingeladen mit dem Fahrrad zur Dinkelquelle bei Holtwick zu fahren und zwar am nächsten Samstag, 27. Mai. Start ist um 13.00 Uhr am Dom, Ziel ist die Dinkelquelle. Dort geht es nach einem Zwischenstopp und einem Impuls nach Billerbeck, wo ein gemütlicher Abschluss stattfindet. Zur besseren Planung bitten wir um eine kurze Anmeldung im Pfarrbüro oder aber bei Pfarrer Bakenecker, der auch die Leitung übernimmt.
KOLLEKTE
• Der Kollektenerlös vom vergangenen Sonntag für das Müttergenesungswerk ergab: 258,43 €. Dankeschön allen Spendern.