Firmung

Am 8.Juli hat Weihbischof Dieter Geerlings insgesamt 77 Jugendlichen unserer Pfarrei das Sakrament der Hl. Firmung gespendet.

Was bedeutet es, das "Siegel" des Hl. Geistes zu empfangen?
Es bedeutet, ein unauslöschliches Zeichen zu tragen, dauerhaft verwandelt und eine neue Schöpfung zu sein. Für alle, die diese Gabe empfangen haben, darf nichts beim Alten bleiben! Durch die Taufe wurdest Du von der Liebe Gottes entflammt. "Mit dem Geist besiegelt" zu werden bedeutet, bei unserem Einsatz für den Sieg der Zivilisation der Liebe keine Angst zu haben, Denken und Handeln von der Wahrheit des Evangeliums durchdringen zu lassen.

Mach das Beste draus!
Gott ist mit Dir.